Interdisziplinäres Netzwerk

Das Netzwerk Hans Sonderegger besteht seit Jänner 2012 und dient in erster Linie zur Vernetzung aller Therapeuten, Pädagogen, Psychologen und Ärzte, die von Hans Sonderegger gelernt und mit ihm gearbeitet haben. Viele von Ihnen haben sich erst beim ersten Netzwerk-Treffen kennengelernt, und bemerkt, wie vielseitig, interdisziplinär und überregional Hans Wirken war. Doch allen war und ist die Begeisterung gemein für die Arbeit von Hans Sonderegger, der es nicht nur schaffte komplexe Zusammenhänge der Wahrnehmung begreiflich darzustellen, sondern auch zu erklären wie Lernen im Alltag für den betroffenen Menschen möglich wird. In welcher wertschätzenden Weise er dies ermöglichte war Teil seiner Persönlichkeit und war und ist Teil des Therapieanasatzes „Lernbegleitung als geführte Interaktion im Alltag“.

Hans Sonderegger war oft Anlaufstelle für Menschen, für die Lernen im Alltag eine große Herausforderung darstellt. Damit auch weiterhin Lernbegleitung als geführte Interaktion im Alltag ermöglicht werden kann, haben wir eine Liste von allen Mitwirkenden im Netzwerk erstellt.

Um zur Liste zu gelangen klicken Sie bitte hier.

In weiterer Folge hat das Netzwerk sich zur Aufgabe gemacht, den Therapieansatz von Hans Sonderegger zu erhalten, gemeinsam zu diskutieren und weiterzuentwickeln. Hierfür haben sich regionale und überregionale Arbeitsgruppen gebildet, und es sind auch Zusammenarbeiten mit anderen Vereinen entstanden.

Um zu den Arbeitsgruppen und Vereinen zu kommen klicken Sie bitte hier.

Auch die Inhalte des Therapieansatzes weiterzugeben ist Aufgabe des Netzwerks.
Um zu aktuelle Veranstaltungen und Fortbildungen zu gelangen klicken Sie bitte hier.